mit Weitblick....

in die Zukunft

 

 

Nachhaltigkeit und Ökologie ist uns beim Umbau ein sehr grosses Anliegen.

Wir planen Holz von "unserem" Berg und der Umgebung,

gesägt in der lokalen Sägerei zu verwenden - diffusionsoffene und

natürliche Baumaterialien, in einem Voll-Holz Elementbau

mit 100% naturbelassenem APPENZELLERHOLZ

 

Nägeli Holzbau, Gais

 

www.naegeli-holzbau.ch

 

Elemente aus Lehm und Tadelakt ergänzen die natürliche Materialwahl.

 

 

Bis Ende der 60er Jahre war das Ziel einst eine alte "Buurabeiz" mit heimeliger Gaststube.

Dort hat man sich mit währschaften - einfachen Speisen und Getränken gestärkt.....

mehr dazu in der "Geschichte vom Ziel"

 

Unser neues Ziel kehrt wieder zum Ursprung zurück:

Essen wie zu Grossmutters Zeiten - mit dem Wissen von Heute!

Klein aber fein - nachhaltig & regional

Naturbelassene Lebensmittel, nachhaltig produziert,

regional und wenn immer möglich

aus biologischem Anbau.

 

Unser Sitzplatz Angebot wird etwas reduziert, dafür entstehen neue Räume für Seminare und Veranstaltungen im kleineren, gediegenen Rahmen - von der Natur inspiriert...

 

Lasst Euch überraschen....

 

Verfolgt den Bau und die Entwicklung hier auf unserer Webseite.

 

 

Einen Garten zu pflanzen

heisst an Morgen zu glauben

 

Audrey Hepburn

Nachhaltigkeit

in der Natur ganz selbstverständlich:

Begegnung, Bewegung, Wachstum.

 

Eingebettet in die wundervolle Landschaft des St. Galler Rheintals,

mitten in ökologisch bewirtschafteten Wiesen,

umgeben von Hecken, Wildsträuchern und Obstbäumen...

 

 

Im Jahr 2015/16 durften wir in Zusammenarbeit mit dem Verein Pro Riet Rheintal

Lebensräume für einheimische Tiere und Pflanzen schaffen.

So entstanden auf unseren landwirtschaftlichen Nutzflächen verschiedene Elemente,

die ökologisch bewirtschaftet werden:

 

  Teiche für heimische Amphibien - besonders den Glögglifrosch (Geburtshelferkröte)

 Öko - Blumenwiesenflächen

Wildhecken mit einheimischen Wildsträuchern

 ProSpecieRara Hochstamm - Obstbäume

 

 

An dieser Stelle bedanken wir uns nochmals ganz herzlich

für die angenehme und kooperative Zusammenarbeit mit dem Verein Pro Riet,

allen Bewirtschaftern und Beteiligten, welche zum Gelingen dieses Projekts beigetragen haben!

 

Die Natur übernimmt nun das "Zepter" - wir freuen uns sehr,

in den nächsten Jahren zu beobachten, was sich wandelt und entwickelt.

 

Unseren grossen Kräutergarten rund ums ZIEL pflegen wir schon seit Jahren mit viel Liebe und Wertschätzung. Unsere Gerichte wurden immer sehr bereichert von dieser geschmacklichen Vielfalt. Diesem Geschenk der Natur geben wir nun noch mehr Raum - es soll ein grosses Gartenareal rund ums "Ziel" im Permakultur - Naturgarten Prinzip entstehen....

 

 

 

Wir freuen uns über eine eigene Quelle mit sehr guter Wasserqualität.

Wasser ist Leben!